GRÜNDUNG

Wir trafen uns das erste mal 2014 in Chile und erkannten bald, dass wir den Traum einer freiwilligen Gemeinschaft für digitale Nomaden, unabhängigen Künstlern und Unternehmern wie uns teilten. Mit dem Vertrauen das es dort Draußen ähnlich Gesinnte gibt wie uns, entschieden wir unsere Kräfte zu Bündeln und eine solche Gemeinschaft zu gründen. Wir fanden einen örtlichen juristischen Assistenten, gründeten eine Firma, erstellten eine Website und teilten unser Konzept mit der Welt. Ein entdeckungsfreudiger Geist nach dem anderen tauchte aus allen Ecken der Welt auf und nahm Teil diesen Traum zu verwirklichen.

ERKUNDUNG

Wir begannen unsere Suche auf dem 33. Breitengrad, wo der Großteil der Chilenischen Bevölkerung lebt und arbeiteten uns dann graduell Richtung Süden vor, auf der Suche nach der idealen Lage für unsere neue Stadt. Letztendlich ließen wir uns in der Region Los Rios, wegen ihrer Unmengen von Wasser, üppigen Regenwäldern und niedriger Bevölkerungsanzahl nieder. Wir eröffneten unser Hauptquartier in der Haupstadt der Region Valdivia und erkundeten von dort aus fürsorglich die Umgebung. Unsere Geduld machte sich bezahlt, als wir letztendlich das perfekte Grundstück an der Küste fanden, nur eine halbe Stunde entfernt.

VORBEREITUNG

Das Land welches wir vorfanden zählte einhundert Hektar und saß hoch auf einem Hügel, von welchem es den Ozean und den Valdivianischen Regenwald überblickte. Eine Menge Arbeit stand jedoch an, bevor die Konstruktion beginnen konnte. Wir fürten die erforderlichen bodenmechanischen Tests und die Umweltverträglichkeitsstudie durch, wärend wir mit einem Chilenischen Architekten an den Blaupausen des gemeinschaftlichen Hauptgebäudes arbeiteten. Sobald wir alle unsere Enten aufgereit hatten kauften wir das Land auf welchem wir bauen wollten, rodeten die Bäume und legten unsere Aufmerksamkeit auf die Vorbereitung für die Konstruktion.

KONSTRUKTION

Mehrere Grundwasserbrunnen versorgen unser Hauptwasserreservoir, welches jedes Grundstück mit Wasser versorgt. Die Straßenbeleuchtung und einige Stromleitungen wurden ebenfalls verlegt. Eine Glasfaserleitung, welche an das Internet in Valdivia anknüpft, ist grade in Entwicklung und bis dahin nutzen wir das bereits vorhandene 4G Funknetzwerk. Derzeit haben wir die Konstruktion des Betonfundaments des Gemeinschaftshauses fertig gestellt und sind am Bau des Holzgerüstes, welches im Frühjahr abgeschlossen sein soll.Weitere Mitglieder haben sich eigene Grundstücke gekauft und sind ebenfalls bereits am Bauen.


GRÜNDER

ARCHITEKT

Patrick White

Gabriel Scheare

Luke Crowley

ARCHITEKT

Cristobal Tornero

Persönliche Anfragen / Allgemeine Informationen / Newsletter


Melde dich für den Newsletter an